Superenalotto

Superenalotto

Wie hoch ist die Gewinnwahrscheinlichkeit beim SuperEnalotto?

Die Chance auf den Gewinn des Jackpots beträgt 1 zu 622.614.630. Damit stehen die Chancen auf den Hauptgewinn nicht so gut wie bei den meisten anderen
Lotterien. Dafür steigt aber der Jackpot regelmäßig auf unglaubliche Millionenbeträge an. Trifft man letztendlich den ersten Gewinnrang, ist die Freude
umso größer.

In der unten stehenden Tabelle siehst du eine Übersicht aller Gewinnränge, sowie deren Wahrscheinlichkeiten und durchschnittliche Auszahlungssummen.

Gewinnrang

Gewinnwahrscheinlichkeit

Durchschnittliche Auszahlungssumme

6 Richtige

1 zu 622.614.630

Jackpot

5 Richtige + Zusatzzahl

1 zu 103.779.105

€ 311.000

5 Richtige

1 zu 1.250.230

€ 32.000

4 Richtige

1 zu 11.907

€ 300

3 Richtige

1 zu 327

€ 25

2 Richtige

1 zu 22

€ 5

Geschichte

Ursprünglich existierte das italienische Lotto unter dem Namen Enalotto mit ... anfangen 1950 Jahre. BEIM 1997 Jahr SISAL hat eine Lotteriereform durchgeführt, Infolgedessen wurde die moderne italienische Lotterie geschaffen SuperEnaLotto.

Bis zu 30 Juni 2009 des Jahres bestand die SuperEnaLotto-Gewinnkombination aus den ersten gezogenen Lotterienummern Lotomatik (Lottomatica) in den Städten von Bari, Florenz, Mailand, Neapel, Palermo und Rom in Ordnung. / Erste Ausgabe, in Venedig gefallen, wurde die Nummer "Jolly" (Lustig). Wenn die erste Nummer, in einer bestimmten Stadt verlängert, war bereits in Kombination vorhanden, его заменял второй вытянутый номер — и так далее. Das System erlaubte eine vernachlässigbare Chance von, dass die Zahlen von zwei Städten zusammenfallen können, In diesem Fall werden möglicherweise doppelte Zahlen in der Kombination angezeigt, und der Jackpot wäre unmöglich zu gewinnen.

Mit ... anfangen 1 Juli 2009 Jahr Lotterienummern werden unabhängig von der Lotomatic Ziehung gezogen. 6 Hauptnummern und die lustige Nummer werden in einer Auflage gezeichnet, "Super Star" Raum wird separat herausgezogen.

Artikel bewerten